Federleichtes Etui für Zahnbürsten.

 

  • Nachwachsender Rohstoff
  • Biologisch abbaubar
  • Verpackung aus Pappe

SWAK Zahnbürstenetui aus Bambus

CHF 9.90Preis
  • Das deutsche Unternehmen SWAK möchte mit seinen Produkten zeigen, wie zukunftsfähige Lösungen im Bereich Zahnpflege entwickelt werden und wir jetzt schon nachhaltig handeln können.


    In der SWAK-Produktion fällt extrem wenig Abfall an. Kartons und Füllmaterial werden für den Versand wiederverwertet, Plastikmüll bleibt mit monatlich etwa 1-2 gelben Säcken weit unter dem, was eine dreiköpfige Familie durchschnittlich verursacht.
    Wer statt einer üblichen Zahnbürste eine SWAK benutzt, senkt seinen Plastikverbrauch in diesem Bereich quasi auf Null. Die SWAK-Zentrale besteht aus wiederverwendeten Bürocontainern, die zusätzlich mit Holzwolle gedämmt wurden. Beheizt wird das ganze Gebäude mit Holzpellets, der Strom kommt von einem Ökostromanbieter.


    SWAK-Produkte sind so gestaltet, dass eine bestmögliche Balance aus Funktion, Ästhetik, Langlebigkeit und Kreislauffähigkeit entsteht. Nach diesen Kriterien sucht das Unternehmen die Materialien aus und gestaltet den Fertigungsprozess.

  • Warum Zahnbürsten in Plastik transportieren, wenn es in Holz genau so gut geht? Bambus wächst schnell und ist ein wirklich nachhaltiger Rohstoff. Aktuell kommen die SWAK-Zahnbürstenetuis noch aus China, aber vielleicht ist in Zukunft sogar eine deutsche Produktion möglich?